Samstag, 15. Dezember 2018

Das zeige ich dir Blog Hop im Dezember





Wie schön, dass du hier wieder bei unseren Blog Hop vorbei schaust. 
Letzte Woche musste ich für eine kleine OP ins Krankenhaus. Ich konnte aber vorher noch meine Vororder für den Frühling-Sommer-Katalog und SAB-Broschüre machen. So hatte ich eine wunderschöne Lieferung von Stampin' Up! als ich aus dem Krankenhaus zurück war. Zwei liebe Demo-Kolleginnen (Anja von Lüftchen und Silvia) wollten mich besuchen, so kamen wir darauf, aus dem Krankenbesuch einen Kranken-Bastel-Besuch zu machen. So brachte jede das mit, was ich nicht bestellt hatte. Damit hatten wir eine große Auswahl an neuen Produkten. Auch ohne Krankheitsfall eine super Idee für die zukünftigen Katalogwechsel.
Anja hatte dieses exotische Stempelset mit den Kakteen dabei, was ich besonders spannend fand. 



So habe ich diese Karte damit gebastelt. Sie fand so großen Anklang, dass ich mich entschied sie heute zu zeigen.

Bitte seht über den schiefen Schriftzug hinweg 😜. Hier ist nochmal die Karte im Detail:


Ich habe beim linken Kaktus mit der Schablonentechnik gearbeitet. Die Blüten sind aus dem Stanzen-Paket Blümchen. Es gibt aber auch beim Stempelset Blüten für den Kaktus, ich wollte sie aber gerne in 3D.

So, das war mein Beitrag, weiter geht es nun mit Martina - Fräulein Erdbeerli.

Ich wünsche dir viel Spaß.


Tanja

Hier die Liste mit allen Teilnehmerinnen:

Anja Luft – Lüftchen
Kerstin Kreuzer – Lovely Crafts 
Nadine Lange - Mit Liebe und Papier 
Tanja Rath – Kreativ mit Rat(h) hier bist du gerade 
Martina Maierbrugger – Fräulein Erdbeerli
Steffi Pflicke – Himmelsfee

Kommentare:

  1. Liebe Tanja,
    diese Karte ist einfach toll. Die Kakteen werden wohl doch noch bei mir einziehen müssen.
    Die unterschiedlichen Schattierungen lassen die Kakteen wirklich super wirken und die Blüten passen auch perfekt dazu.
    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. WAHNSINN!!! Tolle Farben <3 einfach eine geniale Karte! Danke, dass du uns die zeigst <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare. Du kannst sie selbstvertändlich auch anonyme machen.